Unsere Physiotherapie Online Vorträge als Video „on demand“ 

Bilde Dich fort, wann und wo es Dir am besten passt! Hier kannst Du Deine Webinare individuell auswählen und kaufen.

Ab Kaufdatum kannst Du Dein Video für 6 Monate anschauen (streamen) so oft Du möchtest. Die Videos können jedoch nicht heruntergeladen werden.

Du möchtest das begleitende Skript zum Webinar? Ganz einfach! Sende uns eine E-Mail an info@physiopark-akademie.eu

Der Preis für das Skript als pdf beträgt 19,99 €.

Trochanterschmerz und das
„Deep Gluteal Syndrom“

Trochanter- und Gesäßschmerz: ein schwieriges, differenzialdiagnostisches Gebiet.

Tendopathien, Hüftimpingement und viel „referred pain“ machen eine klinische Untersuchung höchst anspruchsvoll!

Warum ist es so wichtig den Schmerzgenerator zu finden?

Wieso sind „Triggerpoint“, Foamrolling und klassische Dehnungen bei manchen kontraproduktiv?

Darf man einen Nerv dehnen?

Welche evidenzbasierten Behandlungsmethoden gibt es?

Preis: 64,95 € (inkl. Umsatzsteuer)

(Aktuell ist der Kauf nur in Deutschland möglich)

Halswirbelsäule:
Training für den Nacken

HWS: Training für den Nacken – evidence informed!

Der Schmerz, der einem im Nacken sitzt: Die Halswirbelsäule ist ein großes Thema in der Physiotherapie. Viele Beschwerden werden der oberen Wirbelsäule zugeschrieben. Nicht nur Nackenschmerzen, auch Armschmerzen, Kopfschmerzen und Schwindel gehören dazu.
Traumatische Ereignisse wie das „Schleudertrauma“ oder Operationen können anspruchsvolle Rehabilitation erfordern.
- Wie stabilisiere ich die Halswirbelsäule?
- Welche Übungen sind sinnvoll bei Kopfschmerzpatienten?
- Sollte ich muskelspezifisches Training durchführen?
- Welche Intensitäten sind die richtigen?
- Braucht jeder Nackenpatient einen „Stiernacken“?

Preis: 64,95 € (inkl. Umsatzsteuer)

(Aktuell ist der Kauf nur in Deutschland möglich)

Aktive Therapie
für die Füße

Aktive Therapie für die Füße – evidence informed!

Mit Barbara Debald (The Active Way) und Andreas Lieschke (IAOM, Physiopark Akademie).
Viele Patienten mit Fußbeschwerden erreichen uns in der physiotherapeutischen Praxis. Hallux valgus, Hallux rigidus, Fasziitis plantaris, Knick-Senk-Spreiz, Mortonneuralgie, Tarsaltunnel-Syndrom … die Palette an Überlastungsproblemen und Diagnosen ist groß.
Der passive Ansatz allein – mit Faszienrolle, Igelball oder Manueller Therapie – ist selten zielführend.
- Welches Training für die intrinsische Fußmuskulatur?
- Wie kann man einen Fuß stabilisieren?
- Welche Seilwinden gibt es am Fuß?
- Kann man die „Steigbügelmuskulatur“ trainieren?
- Welche aktiven Übungen sind wissenschaftlich fundiert?
- Was ist die Spiralstabilisation?
- Ein effektives Hausaufgabenprogramm für gesunde Füße?

Preis: 64,95 € (inkl. Umsatzsteuer)

(Aktuell ist der Kauf nur in Deutschland möglich)

Die Stabilisation des Kniegelenks

Die Stabilisation des Kniegelenks – evidence informed!

Das Knie ist nicht nur das größte Gelenk im Körper des Menschen, sondern verbindet auch die größten Knochen miteinander.
Hohe Kompressions- und Torsionskräfte machen das Knie anfällig für Überlastungen und Verletzungen.
Wie kann ich mein Knie stabilisieren? Welche Übungen sind sinnvoll? Was sollte ich bei der Kreuzband- und Knie-TEP-REHA beachten? Gibt es eine konservative Therapie bei Meniskusproblemen? Wie tief darf eine Kniebeuge sein? Stimmt der Satz: „Knees should never go past your toes …?“

Preis: 64,95 € (inkl. Umsatzsteuer)

(Aktuell ist der Kauf nur in Deutschland möglich)

Return to Sports

Assessments in der Sportphysiotherapie

Mit Jacqueline Sterk und Andreas Lieschke (IAOM, Physiopark Akademie).
„Wann darf ich wieder Fußball spielen?“ „Darf ich schon wieder zum Laufen?“ „Ist mein Rücken schon wieder fit fürs Tennis?“ Mit scharrenden Füßen und großen Augen stehen viele Sportler vor uns und stellen diese Fragen! 
Woran kann ich festmachen, wann Athleten wieder zurück zum Training oder in den Wettkampf dürfen? Sind zeitliche Kriterien oder äußerliche Symptome ausschlaggebend? Entscheide ich das nach Gefühl? Welche wissenschaftlichen Untersuchungen gibt es zu diesem Thema und welche Assessments kann man durchführen um Sportlern Sicherheit zu geben?

Preis: 64,95 € (inkl. Umsatzsteuer)

(Aktuell ist der Kauf nur in Deutschland möglich)

Evidenzbasierte Behandlung 
des Kiefergelenks

Wissenschaftlichen Betrachtung der Craniomandibulären Dysfunktion (CMD)

Ungefähr 33% der Bevölkerung haben mindestens einmal im Leben Symptome einer craniomandibuläre Dysfunktion (CMD). 3,6% bis 7% der Bevölkerung haben Beschwerden im orofascialen Bereich mit ausreichender Schwere, um eine Behandlung herbeizuführen.

Aber ist jeder Schmerz im Kiefergelenksbereich wirklich eine „echte CMD“? Über das Kiefergelenk gibt es zudem viele Mythen, dass beispielsweise statische Veränderungen Probleme auslösen könnten.

Preis: 64,95 € (inkl. Umsatzsteuer)

(Aktuell ist der Kauf nur in Deutschland möglich)

Low back pain:
Rückentraining

Low back pain: Rückentraining – evidence informed!

Mit Dr. Omer Matthijs (IAOM), zum Thema „Motor Control der Lendenwirbelsäule“ und Andreas Lieschke (IAOM, Physiopark Akademie).
Dieses Video beschäftigt sich mit dem Ansatz der aktiven Rückenschmerz Therapie: neueste Forschungsergebnisse und Best Practices für das Rückentraining, praktische Demonstration effektiver Übungen für Kraftaufbau und Vorbeugung von Verletzungen.
- Segmentale Stabilisation oder globales Rückentraining?
- Ist der Begriff „Stabilisation“ noch zeitgemäß?
- Sollte Training immer richtungsbezogen sein?
- Welche Rolle spielt sensomotorisches Training?

Dieser Vortrag wird momentan aktualisiert.

Das Hüftgelenk

Moderne Trainingsansätze in der Therapie und Rehabilitation

Probleme des Hüftgelenks begegnen einem täglich in der Physiotherapie Praxis. Dabei ist die Patienten-Gruppe sehr vielfältig: vom Sportler bis zum geriatrischen Menschen, vom „femoroacetabulären Impingement“ bis zur Arthrose, von Hüftdysplasie bis Totalendoprothese.
Im Video spannen wir den ganz großen Bogen! Dabei wird vor allem die aktive Therapie betont.
Wie trainiere ich die „Rotatorenmanschette der Hüfte“? Welche Unterschiede gibt es zwischen einer „Migratory“- und einer „Non-Migratory“-Hüftarthrose? Welche Trainingsparameter soll ich in der Rehabilitation von Hüft-TEP-Patientinnen beachten?

Dieser Vortrag wird momentan aktualisiert.

Für unser Angebot
„Physiopark Akademie Streams“
gelten das nachfolgende Impressum und die AGB:

Hast Du Fragen? Schreibe uns eine

> E-Mail

FAQ – Die häufigsten Fragen und Anworten zu Physiopark Akademie Streams

Nutzbarkeit der Videos

Dauer: Ab Kaufdatum kannst Du Dein Video für 6 Monate anschauen (streamen) so oft Du möchtest.

Kein Download: die Videos können nicht heruntergeladen werden.

Andere
Frage?

Wir sind für Dich da! Sende uns einfach eine E-Mail an: info(at)physiopark-akademie.eu

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte überprüfen Sie die Details in der Datenschutzerklärung und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.